Mit AudioPraline werden Sie gehört

AudioPralinen sind kleine, edle Hörbeiträge auf Internetseiten. Unternehmer und Freiberufler sprechen über ihr Geschäft, über ihre Angebote. Über das, was sie bewegt und antreibt. In einem persönlichen Gespräch ohne werbliche Töne. Authentisch und glaubwürdig. Sympathie vermittelnd.

AudioPraline ist •Business

AudioPraline•Business ist die Lösung für Unternehmer, die durch ihre Persönlichkeit wirken und überzeugen. Das Stichwort: Emotionale Positionierung.

  • Direkterer Zugang zu Ihren Wunschkunden
  • Verkürzte Vertriebszyklen
  • Aussaat Ihrer Botschaften in Social Media
Mehr…

Ein innovatives Medienformat, gewachsen im Web 2.0

AudioPraline•Business

  • ist Content Marketing, der pure Dialoganlass
  • hat Wirkungsgrad: Beeindruckende Marketingleistung aus (fast) jedem Budget
  • ist skalierbar. Von der emotionalisierten Webseite bis zur Langzeit-Kampagne
Weniger…

AudioPraline ist •PodCast

Das Pilot-Projekt AtemPause von Beate Kuby und Christiane Vera Wagner hat Beachtung gefunden. Nicht nur, dass wir damit den Beweis geliefert haben, wie stark Content Marketing, Social Media und AudioPraline in Kampagnen zusammenarbeiten. Mehr…


Der Blick hinter die Kulissen
AtemPause erschien bis Ende 2014 wöchentlich, jeden Montag mit zwei neuen Episoden. Sendefähig optimiert wurden die Audiodaten von Auphonic und gleichzeitig in die Audio Formate MP3, AAC, OGG Vorbis und OPUS konvertiert, um sie auf möglichst vielen Endgeräten abspielbar zu machen.

Publiziert sind die Episoden auf der innovativen PodCast-Plattform Podigee. Von dort werden die Metadaten SEO-wirksam an weitere Dienste distributiert: Der AudioPraline-Kanal bei SoundCloud. Die Podcast-Directories podlist.de und podbe.de und nicht zu vergessen Apple iTunes.

Weniger…

AudioPraline wird ein freier Radiosender im Internet. Hier können Sie probehören.
AudioPraline•Radio ist noch im Testbetrieb, trotzdem zeigt die Statistik für die ersten beiden Wochen bereits 16.000 Zugriffe. Darauf sind wir stolz. Weil Qualität sich durchsetzt.

Mehr…


Wir wollen damit eine vor Leben sprühende Alternative zu den etablierten Medien werden, die - das ist unsere Überzeugung - an immer mehr gesellschaftlichen Themen das Interesse verlieren oder vermeintlichen Tabus gerne aus dem Weg gehen. Wir werden auch Menschen ein Podium bieten, deren Erlebnisse nicht "quotentauglich" sind, die sich nicht gehört fühlen.

Um gerecht zu sein, AudioPraline•Radio hat ein großes Privileg: Die AudioPralineure, ihre Gäste und ihre Podcast-Partner sind nicht der Neutralität verpflichtet, dürfen Stellung beziehen.
Und ganz nebenbei: Wussten Sie, dass über Funknetze, Mobiltelefone und Tablett-PCs heute bereits mehr Hörer erreichbar sind als über UKW-Radio?

Weniger…