News

Der Liedermacher, Buchautor und Pfarrer
Clemens Bittlinger

Er predigt, er schreibt, er singt. Er setzt sich ein, er mischt sich ein.
Er hat der Stille ein musikalisches Denkmal gesetzt.

Clemens Bittlinger ist seit über 25 Jahren die Nummer 1 der christlichen Liedermacher. Sein Song „Aufstehn, aufeinander zugehn“ konnte sich auf Platz 1 der Viva Charts platzieren. Auf der CD „Urknall und Sternenstaub“ wirft der Liedermacher, Buchautor und Pfarrer die Frage auf, ob man an den Urknall und gleichzeitig an Gott glauben kann.

Als am 1. Januar 2014 in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung ein Artikel über „das Niemandsland zwischen Birkenau und Rimbach“ erschien, hatte Clemens Bittlinger die Idee, der sogenannten "Odenwaldhölle" einen Song zu widmen. Er wurde zum Bestseller.

Ein Wort zur Stille

Clemens Bittlinger ist seit über 20 Jahren Botschafter der Christoffel Blinden Mission in Bensheim. Für Menschen, die nicht oder nur schlecht sehen können, ist das Hören ein wichtiger Sinn. Eine CD mit Kirchenliedern hat Clemens Bittlinger unter dem Titel „Atem – Klang der Seele“ veröffentlicht – und schrieb ein Lied über die Stille.